Offener Mitgliederbrief zur Kommunalwahl 2016
 Groß-Zimmern im Februar 2016

 Offener Mitgliederbrief zur Kommunalwahl 2016


Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitglieder und Freunde der Zimmner CDU,

am 6. März 2016 werden sowohl im Kreis als auch bei uns in der Gemeinde die Parlamente bzw. der Ortsbeirat neu gewählt.

Im Rückblick ist es immer wieder erstaunlich, wie schnell die Legislaturperiode vergangen ist und wie schnell die Zeit insgesamt voranschreitet.

Politisch ist es aber auch ein Zeichen dafür, dass wir als CDU-Gemeindeverband und als CDU-Fraktion in den letzten fünf Jahren viele Projekte und Veränderungen – gemeinsam mit Bürgermeister Achim Grimm – angestoßen und umgesetzt haben.

Unsere Gemeinde mit ihren beiden Ortsteilen Groß- und Klein-Zimmern hat sich in diesem Zeitraum unbestreitbar positiv entwickelt:


• Die ehemalige Industriebrache „Alte Ziegelei” ist, ebenso wie „Die Pfütze” in Klein-Zimmern, ein attraktives Wohngebiet.

• Die Erschließung des Baugebiets „Im Schlädchen” steht vor dem Abschluss. 

• In der neuen Kindertagesstätte im Angelgarten wurden Betreuungsplätze für rund 100 Kinder geschaffen. 

• Der Jugendsportpark in der Angelgartenstraße ist fertiggestellt, genauso wie der neue Radweg in Klein-Zimmern hinter dem Sankt Josephshaus.

• Der Gemeindehaushalt wurde saniert und seit zehn Jahren wurden keine Kredite benötig


Diese Veränderungen stehen exemplarisch dafür, wie nachhaltig sich Groß- und Klein-Zimmern verändert haben.

Zur Ehrlichkeit gehört aber dazu, dass Parlament und Ortsbeirat – überwiegend in sehr konstruktiver Zusammenarbeit und ohne parteipolitisches Kalkül – die Entscheidungen zum Wohle unserer Heimatgemeinde meist gemeinsam getroffen haben.

 

Diesen Weg gehen wir als CDU auch zukünftig weiter!

Kommunalpolitik ist in den letzten fünf Jahren allerdings nicht leichter geworden.

Im Gegenteil: Angesichts knapper Finanzen und zusätzlicher Aufgaben sind die Gestaltungsoptionen überschaubar und die Einflussmöglichkeiten, die wir als ehrenamtliche Parlamentarier haben, teilweise gering.

 

So kann und will ich Ihnen auch nicht verhehlen, dass das Thema „Flüchtlinge” und das leichtfertig ausgesprochene „Wir schaffen das” der Kanzlerin in unserem CDU-Gemeindeverband und seinen Vereinigungen sehr kontrovers diskutiert werden.

Die Skepsis und zunehmend auch das Unverständnis über das zögerliche Handeln der Bundesregierung mit der Kanzlerin an der Spitze überwiegen – um es zurückhaltend zu formulieren.

 

In diesem Zusammenhang ist verlässliches und vorausschauendes Handeln nur schwer möglich, da sowohl Bürgermeister als auch Gemeindeparlament oft vor vollendete Tatsachen gestellt werden und in Folge nur noch reagieren anstatt agieren können.

 

Seien Sie versichert, dass wir unsere Bedenken und unsere Befürchtungen den Verantwortlichen in Land und Bund mit Nachdruck vortragen!

 

Ich bitte Sie daher eindringlich: Unterscheiden Sie bei der anstehenden Kommunalwahl zwischen der „großen Politik” und der Politik vor Ort, der Kommunalpolitik!

 

Gehen Sie zur Wahl und machen Sie von Ihrem Stimmrecht zu Gunsten der CDU Groß- und Klein-Zimmern Gebrauch! Die Kandidatinnen und Kandidaten auf unseren Listen sind motiviert, gewillt und fähig, sich ehrenamtlich und für das Wohl unserer Heimatgemeinde zu engagieren. Gemeinsam mit Bürgermeister Achim Grimm bitten wir Sie um Ihr Vertrauen!

 

Ich weise auch auf das neue Jahresprogramm unseres Gemeindeverbandes hin. Dieses erscheint bereits zum fünften Mal und wird an alle Haushalte verteilt. Neben der wichtigen politischen Arbeit in den Ausschüssen und im Gemeindeparlament versuchen wir nämlich auch, das Gesellige nicht zu kurz kommen zu lassen.

 

Der regelmäßige Austausch und der Kontakt mit Ihnen – unseren Mitgliedern – sowie den Bürgerinnen und Bürgern ist uns wichtig – und das nicht nur vor einer Wahl!

 

Ganz besonders herzlich lade ich Sie zu unserem Neujahrsempfang am kommenden Sonntag, den 14.02.2016, um 11 Uhr in die alte TV-Halle ein. An diesem Tag feiern wir das 70-jährige Bestehen unseres Gemeindeverbandes. Als prominenten Gastredner konnten wir den Generalsekretär der CDU Deutschland, Dr. Peter Tauber, gewinnen.

 

Unsere Wahlparty findet am 06. März ab 19 Uhr direkt im Anschluss an die Kommunalwahl im Restaurant Mediterranée am Rathausplatz statt. Sie sind herzlich eingeladen gemeinsam mit unseren Kandidatinnen und Kandidaten sowie Bürgermeister Achim Grimm, die Wahlergebnisse zu diskutieren und die Gründe des Erfolges oder des Misserfolges zu erörtern!

 

Wenn Sie unseren Wahlkampf mit einer Spende unterstützen wollen, dann nutzen Sie bitte folgende Bankverbindung:

 

Kontoinhaber: CDU-Gemeindeverband Groß-Zimmern

IBAN: DE 50 5086 3513 0001 601164 (Volksbank Odenwald)

 

Im Voraus: Vielen Dank für Ihre Spende!

 

Selbstverständlich erhalten Sie eine Spendenquittung, die Sie bei der Steuer geltend machen können.

 

Sollten Sie am Wahltag einen Fahrdienst zum Wahllokal benötigen, setzen Sie sich bitte mit uns unter folgenden Telefonnummern in Verbindung:

74 87 22 (Christof Glaser) oder 73 72 129 (Achim Grimm)

 

Mit Dank für Ihr Vertrauen und vielen Grüßen

 

 

 

Christof Glaser

CDU Vorsitzender

Groß- und Klein-Zimmern

CDU Deutschlands CDU Hessen CDU Kreis Da-Di Gemeinde Groß-Zimmern
Senioren Union Deutschlands Senioren Union Hessen Senioren Union Kreis Da-Di Senioren Union Groß-Zimmern
Junge Union Deutschlands Junge Union Hessen Junge Union Darmstadt Dieburg Junge Union Groß-Zimmern
© CDU Gemeindeverband Groß-Zimmern  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.09 sec.